Ganztageskonzept

Seit ihrer Einrichtung wird die Geschwister-Scholl-Realschule als gebundene Ganztagesschule geführt. Am Ganztagesbetrieb müssen alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die an der GSR angemeldet sind.

Ziele

  • Rhythmisierung des Tagesablaufes unter Berücksichtigung des Biorhythmus der Schülerinnen und Schüler
  • verlässliche Lern- und Lebenswelt
  • Individuelle Förderung/Differenzierungsmaßnahmen
  • Entlastung der Eltern durch Einrichten einer Lernzeit
  • Förderung der Eigenverantwortung
  • Besondere Förderungsbereiche: Sprachförderung

Umsetzung

In unserer voll gebundenen Form nehmen alle Schülerinnen und Schüler an vier Wochentagen von 8:00 bis 15:15 Uhr an den ganztägigen Angeboten der Schule teil. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, an jedem Nachmittag die Förderangebote und Aufgabenbetreuung bis 15:45 Uhr wahrzunehmen. Für die unteren Klassenstufen ist der Ganztagesbereich dabei stärker vorstrukturiert, die älteren Schülerinnen und Schüler haben mehr Möglichkeiten, selbstständig und eigenverantwortlich über ihre Zeit zu verfügen.
Während des Tages wechseln sich Arbeits- und Erholungsphasen ab, so dass durch die Rhythmisierung des Schultages eine günstige Lernsituation für die Schülerinnen und Schüler geschaffen wird. Nahezu alle Ganztagsangebote werden von den Lehrkräften betreut und geleitet. 
In den unterrichtsfreien Zeiten stehen unseren Schülern die Mensa, das Schülercafe, zahlreiche Lern- und Arbeitsecken und ein weitläufiges Außengelände zur Verfügung. Darüber hinaus kann die Bibliothek zum Arbeiten und zur Internetrecherche genutzt werden. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, ein warmes Essen in der Mensa einzunehmen.

Die Wahlangebote und Arbeitsgemeinschaften sind ein wichtiges Element unseres Ganztagsbereichs. Durch das vielfältige Angebot fördern wir soziale, personale, methodische und fachliche Kompetenzen. Dabei werden klassenstufenspezifisch Schwerpunkte gesetzt. Die Teilnahme am Wahlangebot ist verpflichtend.

Kursangebot

Die Schülerinnen und Schüler können aus Kursen aus folgenden Bereichen wählen:

Bereich I:     Sport, Spiel, Bewegung
Bereich II:    Kunst, Musik, Gestalten
Bereich III:   Technik und Naturwissenschaften
Bereich IV:   Methodentraining, Sprache
Bereich V:    Berufsorientierung
Bereich VI:   Schule, Haushalt und Gesellschaft
 

Klassenstufe 5 und 6

  • Schwerpunkt: Bewegungs- und  Freizeitangeboten
  • Ausgleich zum sonst oft eher „kopflastigen“ Unterricht
  • Förderung der personalen und sozialen Kompetenzen.

Zweimal im Jahr wird ein Kurs für ein Schulhalbjahr gewählt. Die Kurse finden wöchentlich statt, ein Kurs dauert eine Stunde.

Klassenstufe 7

  • Themenorientiertes Projekt „Soziales Engagement“ (TOP SE)

Die Kurse finden mittwochnachmittags statt und dauern ca. 20 Wochen.

Klassenstufe 8 und 9

  • Ergänzung durch stärker fach- und methodenbezogene Inhalte
  • Förderung der Methoden- und Fachkompetenz

Jeder belegt zwei einstündige Kurse pro Woche, dabei wird das Schuljahr in Trimester geteilt. Ein Kurs dauert also ca. 12 Wochen, jede Schülerin und jeder Schüler besucht 6 Kurse. Bei der Wahl sind für einen Teil der Kurse Pflichtbereiche zu beachten.

Kursangebot (Beispiele)

 

Bereich

Kurse

Klassenstufe

B I: Sport, Spiel, Bewegung

Kleine Spiele

5/6

 

Hockey

5/6

 

Fußball

5/6

 

Schach

8

 

Tischtennis

8

 

Tanzen für Mädchen

9

 

Tischtennis

8/9

 

Fitnessraum

8/9

 

Klettern

8/9

B II: Musik, Kunst, Gestalten

Musik-AG

5/6

 

Schöne Schule

5/6

 

Basteln und Malen, Herstellen von Lernspielen für Englisch

5/6

 

Lektürekurs/Schreibwerkstatt

5/6

 

Basteln und Malen für Mädchen

5/6

 

InPop

8

 

Theater

8

 

kreative Schulhausgestaltung

8/9

 

Fotografieren

8/9

B III: Technik, Naturwissenschaften

Naturwissenschaft mit Spaß

5/6

 

MikroMakro 1

9

 

MikroMakro 2

9

 

Lego Mindstorms

8/9

 

Netzwerk

8/9

B IV: Methodentraining, Sprache

MT "Präsentieren mit Powerpoint"

9

 

MT "Mit Medien überzeugen"

9

 

Reporter

8/9

 

Rhetorik

8/9

B V: BORS

BORS

9

B VI: Schule, Haushalt, Gesellschaft

gesunde Ernährung

5/6

 

Lebensraum Schule

5/6

 

Paten-AG

8

 

Grundkurs Wirtschaft

8

 

Neue Länder entdecken

9

 

Grundkurs Wirtschaft

8/9

 

Schülercafé

8/9

 

Schulsanitäter

8/9

 

Leckere Snacks

8/9

 

Umgang mit Geld

8/9